Alle Tags anzeigen

Reisen in Neuseeland - Kia Ora!

12
Ein Artikel von Jonathan Brown vom 22.12.2020

Kia Ora!

In der Reihe "Reisen in Neuseeland" möchte ich dir die Landschaft und Kultur des Landes der langen weißen Wolke, wie die Maori Neuseeland nennen, näher bringen.
In Te Reo, der Maori Sprache heißt Neuseeland "Aotearoa". Früher wurde die Maori Kultur durch die europäischen Einwanderer unterdrückt und verkannt. Inzwischen ist die Kultur mit allem Drum und Dran aber ein integraler Bestandteil des Lebens in Neuseeland geworden.

Wie ist also Neuseeland so als Reiseziel oder vielleicht sogar zum Leben?

Ich würde sagen ab ins Flugzeug und ans andere Ende der Welt. Wir finden es heraus!

Cathedral Cove in der Coromandel Peninsula in Neuseeland

Cathedral Cove - anncapictures, Pixabay

Die Ankunft

In Neuseeland kommen die meisten Leute per Flugzeug in Auckland an. Auckland wird auch die "City of Sails" genannt, da in keiner anderen Stadt der Welt der Anteil an Segelbooten pro Einwohner so hoch ist wie hier. Auckland ist ebenfalls die größte und am dichtesten besiedelte Stadt Neuseelands. In ihr wohnen mehr Menschen als auf der gesamten Südinsel zusammen!

Barfuß ist in!

Bereits in Auckland bemerkt man die entspannte Lebensweise der Neuseeländer. So kann man dort zum Beispiel Businessmänner in Anzügen sehen, welche mit ihren Schuhen in der Hand barfuß zur Arbeit gehen. Barfuß laufen ist ganz normal in Neuseeland und man wird überall akzeptiert. Sei es in der Bank, im Restaurant oder im Pub.

Hilfe ich werde angesprochen!

Wenn du im Bus fährst oder auf der Straße läufst wirst du noch einen anderen Aspekt kennen lernen: Man wird ganz normal mit dir reden. So kann es vorkommen, dass die Person hinter dir an der Supermarktkasse deine Waren sieht und dich fragt, was du heute noch so vor hast. Das macht man nicht nur mit Touristen so, sondern auch untereinander. Neuseeländer sind ein sehr kommunikatives Volk.

Maori Kultur

Früher nicht beachtet und in die Stille Ecke verbannt und heute eines der Aushängeschilder für Neuseeland ist die Tradition und Kultur der Maori, der Ureinwohner von Neuseeland.
Die Maori sind Forschern zufolge ungefähr um das Jahr 1200 von Polynesien nach Neuseeland migriert in den großen Booten (auch Waka genannt) und haben sich auf der Nordinsel niedergelassen.

Überall im Land wirst du die Einflüsse der Maori Kultur sehen. Seien es Kunststücke oder auch ganze "Maori Village Experiences" welche man buchen kann, um in das Leben der damaligen Maori Stämme einzutauchen.

Definitiv Wert ist es, einmal ein Hangi mitzumachen. Beim Hangi wird das Essen in einem Erdloch über mehrere Stunden gegart und wird somit schonend zubereitet. Man schmeckt definitiv den Einfluss der Erde, aber keine Sorge, es ist keine Erde im Essen.

Ein Teil der Maori Kultur ist der sogenannte Haka, der Kriegstanz der Maori. Heutzutage findet man ihn sogar im Sport. Besser gesamt im Rugby. Die Neuseeländische Nationalmannschaft "All Blacks" führt vor jedem Spiel einen Haka auf, um der Tradition Tribut zu zollen.

Maori Holzkunstwerke

Maori Holzschnitzung - Peter Pruzina, Pixabay

Wie reist man?

In Neuseeland gibt es viele Wege von A nach B zu kommen. Du kannst entweder die Travel Busses verwenden, welche direkt darauf ausgelegt sind Touristen an die Standardorte zu bringen und fahren täglich. Darüber hinaus kannst du dir allerdings auch einen Campervan mieten und damit die Insel erkunden.
Viele Reisende, welche längere Zeit bleiben (zum Beispiel beim Work & Travel Visum), setzen aber darauf einen Kombiwagen oder Familienwagen zu kaufen und im Kofferraum und Rücksitzbereich sich ein Bett zu bauen. Oft wird auf den Plattformen ein bereits umgebauter Wagen zum Verkauf angeboten.
Am Günstigsten kommst du dabei davon, wenn du in Auckland dich in Hostels umhörst nach Personen, die bald abreisen und ihren Wagen dringend loswerden müssen.  Hier kannst du gut verhandeln und Geld sparen!

 

Fazit

Wenn du nach Neuseeland reisen möchtest kennst du nun schon ein paar Tricks und örtliche Gegebenheiten. In den folgenden Artikeln der Reihe möchte ich dir noch mehr der Kultur, der Lebensweise und ein paar besondere Orte zeigen. Ich hoffe wir sehen uns im nächsten Artikel wieder!

Lies jetzt weiter im Artikel "Die Nordinsel und ihre Attraktionen - Kia Ora!"

Mehr "Kia Ora"

ab5224e3-49c6-406d-9ef5-1a70cf95854d